Rosenseitlinge im Teigmäntelchen

Mit diesem festlichen Rezept gelingt es das herzhafte Aroma der Rosenseitlinge zu zelebrieren und sogar kleine Pilzmuffel zu überzeugen ;-)

Zutaten:

  • Deine Ernte Rosenseitlinge
  • 3 EL Öl zum Braten
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 1 Knoblauchzehe gehackt
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß
  • 1 Bund Koriander oder Petersilie
  • 1 EL Cashewmus oder Erdnussbutter
  • 1 Pk Blätterteig
Rosenseitlinge im Blaetterteig - Fuellung

 

Zubereitung:

  • Rosenseitlingblätter mit einer Küchenschere von der geernteten Pilztraube und den harten Stielenden separieren und in sehr kleine Würfel schneiden
  • Die fein gewürfelte Zwiebel in eine Pfanne mit Öl geben und glasig werden lassen. Die gewürfelten Pilze und den Knoblauch dazugeben und anbraten lassen. Evtl. noch etwas Öl dazugeben.
  • Mit etwas Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß würzen. Dann das Nussmus dazugeben und mitbraten. Sahne und Gemüsebrühe einrühren und kurz aufkochen lassen.
  • Den Blätterteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und in Rechtecke oder Kreise schneiden. Ofen mit 180°C und Umluft vorheizen.
  • Je 1 EL der Masse auf eine Blätterteigscheibe geben. Die Scheiben zuklappen und mit einer Gabel die Ränder zudrücken. Mit etwas Milch bestreichen und ca. 15-20 Min goldbraun backen.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen